Startseite

Einwohnerratswahlen Wohlen – wir suchen Verstärkung!

Sind Klima, Umwelt und Nachhaltigkeit auch für dich wichtige Themen?

Wir Grüne Wohlen setzen uns dafür ein, dass all die Massnahmen und Programme, die für das Überleben unseres Planeten und für eine solidarische Gesellschaft entscheidend sind, auch bei uns in Wohlen in Angriff genommen und umgesetzt werden. Denn im Kleinen beginnt, was im Grossen in den Bereichen Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft Wirkung zeigen soll.

Dafür brauchen wir Verstärkung – dafür brauchen wir dich!

Eine wichtige Weichenstellung für eine nachhaltige, verantwortungsvolle Politik in Wohlen bilden die Einwohnerratswahlen vom kommenden 28. November. Wir wollen den positiven Trend in Richtung „nachhaltiges Handeln“ auch bei uns umsetzen und mit einem starken Wahlgewinnteam die Bevölkerung von der Notwendigkeit überzeugen, dass die Grünen Wohlen der Schlüssel dazu sind.

» Weiterlesen

Wer Verantwortung übernimmt, sagt zweimal klar und deutlich: JA!

Volksabstimmung vom 29. November

Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten

Es kann nicht sein, dass Nationalbank, Pensionskassen oder Stiftungen mit ihrem (unserem!) Geld Firmen unterstützen, die Kriegsmaterial herstellen, das aktuell in vielen Regionen dieser Welt Tod und Leid verursacht und Menschen dazu zwingt ihr Land zu verlassen und nach Europa zu flüchten.

Für verantwortungsvolle Unternehmen – zum Schutz von Mensch und Umwelt

Aus den Augen, aus dem Sinn – unter diesem Motto helfen auch Schweizer Unternehmen mit, Urlandschaften, Ureinwohner und arme Bevölkerungsschichten in korrupten Ländern scham- und rücksichtslos auszubeuten und sich zusammen mit deren "Eliten" auf verantwortungslose Art und Weise zu bereichern.

Darum sagen auch wir Grünen Wohlen zweimal klar und deutlich: JA!

Sie wollen ebenfalls Verantwortung übernehmen? – Dann danken wir Ihnen für Ihre Unterstützung: IBAN CH08 8080 8003 0131 5645 3, Grüne Wohlen, 5610 Wohlen, Raiffeisenbank Wohlen, Konto 50-6418-8

» Weiterlesen

Klima-Tag der Grünen Wohlen

Zeitungsartikel veröffentlicht im Wohler Anzeiger vom 26. September 2020 Die Abstimmungen vom Sonntag sind noch nicht über die Bühne, und schon wird der Blick auf die anstehenden Wahlen im Oktober gerichtet. Die Grünen Wohlen starteten letzten Samstag in die Wahlkampagne.  Der Tag stand ganz im Zeichen des Klimas und der Umwelt: Mit informativen Plakaten zur […] » Weiterlesen

Wahlempfehlung

Die Grünen Wohlen freuen sich, dass Martina Bruggisser für eine Wiederwahl als Bezirksschulrätin antritt. Der Bezirksschulrat ist ein wichtiges Gremium in dem, unter anderem, Konflikte zwischen Eltern und der Schule behandelt werden. Martina Bruggisser ist Juristin und Berufsschullehrerin. Sie ist also bestens vertraut mit  rechtlichen Fragen und als Lehrerin kennt sie die Schule und ihr […] » Weiterlesen

Grüne Retraite 2020

Die Retraite 2020 der Grünen Wohlen ist bereits wieder Geschichte. Bei strömendem Regen fuhren die Grünen am 29. August an den verhangenen Vierwaldstättersee. Sie reflektierten, studierten, diskutierten, entwickelten Strategien und tankten grüne Energie. Der viele Regen liess die Ideen spriessen und die Grünen gehen gestärkt in den Wahlherbst. Für die Daheimgebliebenen wurde erstmals eine zoomkonferenz […] » Weiterlesen

JA zur Dreifachturnhalle

Die Grünen Wohlen stimmen JA zum Erweiterungsbau Hofmattenturnhalle. Die vielen Schülerinnen und Schüler von Wohlen brauchen Platz – auch zum Turnen. Dem Sport als Bildungselement und Ausgleich genügend Raum einzuräumen ist zentral für eine funktionierende Gemeinde. Eine Mehrzweckhalle ist zudem eine wichtige Voraussetzung für ein aktives Vereins- und Kulturleben. Die Beiträge aus dem Swisslos Sportfond, […] » Weiterlesen

Gegen Lichtverschmutzung

Für nau.ch durften wir von den Grünen Wohlen einen Gastbeitrag verfassen. Wir haben einen Bericht zu „Löschen wir das überflüssige Licht“ verfasst und mit unseren „Kappenbildern“ untermalt.

Der Artikel ist hier zu finden. » Weiterlesen

Der Wohler Naturmärt findet nicht statt

Er feierte letztes Jahr das zwanzigjährige Jubiläum und hätte am 2. Mai wiederum im Park beim Strohmuseum stattfinden sollen: der beliebte Wohler Wildblumenmarkt, der vor fünf Jahren zum attraktiven Naturmärt erweitert worden ist. Aufgrund der neuesten Vorgaben des Bundesrates zur Eindämmung des Corona-Virus haben Grüne Wohlen und der Natur- und Vogelschutzverein Wohlen nun aber entscheiden müssen, auf die diesjährige Durchführung zu verzichten. OK-Mitglied Urs Kuhn: "Die Absage ist uns alles andere als leicht gefallen, denn wir haben uns über die Zusage von rund 20 Standbetreibern freuen dürfen – von der Wildstaudengärtnerei Patricia Willi und der Baumschule Siegrist über den Claro Laden Wohlen und die Freiämter Imkerei von Hedi Imbach bis hin zum Sonnhaldenhof und zum Schwellhof. Die Besucher hätten sich also auf ein breites Angebot an BIO SUISSE Pflanzen und regionalen Produkten freuen dürfen. Sicher ist, dass der Wohler Naturmärt nächstes Jahr Ende April/Anfang Mai wieder stattfinden wird!".

Auf das Pflanzen von Wildblumen und einheimischen Sträuchern muss man deswegen nicht verzichten. Patricia Willi und Christian Siegrist bieten online Bestellmöglichkeiten und Lieferservice an.

» Weiterlesen

Müri nach Bern und Feri nach Aarau

Ruth Müri setzt sich seit Jahren pragmatisch, aber hartnäckig für eine gesunde Umwelt, eine gerechte Gesellschaft und eine lebenswerte Zukunft ein. Mit ihrer ruhigen, überlegten und zugänglichen Art hat sie ein ideales Profil für den Ständerat – und ihre umfassenden Kompetenzen sind ein Gewinn für Bundesbern! Die Grünen Wohlen empfehlen Ruth Müri überzeugt und mit […] » Weiterlesen

Herzlichen Dank für den grünen Wahlsonntag!

In Aarau feierten die Grünen die grandiose Wiederwahl von Irene Kälin in den Nationalrat. Magdalena Küng und Markus Dietschi freuen sich über die tollen Resultate, die sie erreicht haben! Beide haben einen engagierten Wahlkampf geführt für ein gesünderes Klima, eine sozialere Gesellschaft, eine grünere Zukunft! Ihnen sei ganz herzlich gedankt! Und ganz herzlichen Dank allen […] » Weiterlesen